Auswärtiges Amt rät von allen Reisen ins Ausland ab

Service 16.03.2020

"Von nicht notwendigen Reisen in das Ausland wird derzeit abgeraten", schreibt das Auswärtige Amt auf seiner Website. Weltweit gebe es drastische Einschränkungen durch Maßnahmen gegen das Coranavirus und das Risiko sei groß, unterwegs zu stranden.

Es sei in vielen Ländern mit "weiter zunehmenden drastischen Einschränkungen im internationalen Luft- und Reiseverkehr, Quarantänemaßnahmen und der Einschränkung des öffentlichen Lebens zu rechnen" so die Berliner Behörde. "Das Risiko, dass Sie Ihre Rückreise aufgrund der zunehmenden Einschränkungen nicht mehr antreten können, ist in vielen Destinationen derzeit hoch."

Änderungen der Einreise- und Quarantänevorschriften wegen des Coronavirus erfolgten teilweise ohne jede Vorankündigung und mit sofortiger Wirkung, beklagt das Auswärtige Amt. "Zahlreiche Reisende sind in mehreren Ländern derzeit betroffen und an der Weiter- oder Rückreise gehindert."

(Quelle: reisevor9.de)

Informieren Sie sich direkt bei Ihrem Reisebüro in der Nähe