Auswärtiges Amt verhängt zahlreiche Reisewarnungen:

Service 16.10.2020

Das Auswärtige Abend hat gestern Abend weitere Reisewarnungen für Länder und Regionen in Europa ausgesprochen.

Warnungen gelten jetzt für ganz Malta, Frankreich, die Slowakei und die Niederlande. Betroffen sind auch zahlreiche Regionen in der Schweiz, darunter Zürich, und in Schweden, darunter Stockholm. In Italien wird jetzt vor nicht notwendigen Reisen in die Regionen Kampanien und Ligurien gewarnt. Ausgeweitet wurden die Reisewarnungen für Finnland, Ungarn, Slowenien, Großbritannien, Irland, Kroatien, Polen und Portugal. Gute Nachrichten gibt es nur für ein Land außerhalb Europas: Namibia. Hier wurde die Reisewarnung aufgehoben.

Zu den Reisehinweisen

(Quelle: https://www.trvlcounter.de/)

Informieren Sie sich direkt bei Ihrem Reisebüro in der Nähe