Belgien fährt öffentliches Leben wieder zurück

Service 29.07.2020

Aufgrund des jüngsten Anstiegs der Infektionsraten wird die Teilnehmerzahl bei öffentlichen Veranstaltungen und privaten Treffen stark reduziert. Die neuen Regeln gelten in Belgien zunächst für vier Wochen.

Für die derzeit stark betroffene Region Antwerpen tritt sogar eine nächtliche Ausgangssperre in Kraft. Regierungschefin Sophie Wilmes ruft dazu auf, nicht notwendige Reisen nach Antwerpen zu vermeiden.


(Quellen: www.reisevor9.de)

Informieren Sie sich direkt bei Ihrem Reisebüro in der Nähe