DB: Eingeschränkter Fernverkehr

Bahn 24.03.2020

Bis auf Weiteres bieten die europäischen Bahnen auch während der Corona-Krise ein verlässliches Grundangebot. Dieses umfasst nationale Netzwerke und verbindet auch weiterhin Metropolen und die Regionen in regelmäßiger Frequenz. Einschränkungen ergeben sich durch behördliche Anweisungen und Empfehlungen vor allem in den grenzüberschreitenden Verkehren.

Im Zusammenhang mit zahlreichen Grenzschließungen rund um Deutschland haben Fahrgäste ohnehin kaum die Möglichkeit, vom einen Land ins andere zu gelangen. Und Geschäftsreisen über Deutschlands Grenzen hinaus sind zurzeit ohnehin so gut wie unmöglich.

Fernverkehr in Deutschland. Es stehen weniger Sprinterverbindungen und sonst übliche Entlastungszüge zur Verfügung. Die DB und die Behörden verfolgen die aktuelle Entwicklung in enger Abstimmung und passen den Fernverkehrsfahrplan je nach Lage gemeinsam an. Alle Informationen rund um das aktuelle Bahn-Angebot finden auch Firmenkunden tagesaktuell auf www.bahn.de und www.bahn.de/corona.

Internationaler Fernverkehr. Die DB bittet, geplante grenzüberschreitende Reisen bis auf Weiteres zu verschieben. An den Grenzen zu den Nachbarländern Österreich, Belgien, Niederlande und Dänemark kann es wegen Kontrollen zu Verspätungen im Bahnverkehr kommen. Und es fallen etliche Züge aus.

Italien, Österreich und Schweiz. Folgende Verbindungen fallen auf der gesamten Strecke aus:
- EC-Züge München – Kufstein – Innsbruck – Verona
- EC-Züge München – Lindau – Zürich
- EC-Züge Hamburg – Köln – Mannheim – Basel –Zürich / Interlaken
- ECE-Züge Frankfurt (M) – Basel – Mailand

Folgende Verbindungen fallen auf Teilabschnitten aus:
- ICE-Züge Berlin / Hamburg / Dortmund – Mannheim – Basel (– Zürich / Chur / Interlaken) fallen zwischen Basel Badischer Bahnhof und der Schweiz aus.
- IC-Züge Stuttgart – Singen (Htw) – Schaffhausen – Zürich fallen zwischen Stuttgart und Schaffhausen (Schweiz) aus. Zwischen Stuttgart und Singen (Htw) verkehren weiterhin nationale IC-Züge im 2-Stunden-Takt.

Frankreich. Folgende Verbindungen fallen auf der gesamten Strecke aus:
- ICE-/TGV-Züge Frankfurt (M) – Mannheim – Saarbrücken – Paris
- ICE-/TGV-Züge Frankfurt (M) / Stuttgart – Strasbourg – Paris
- TGV-Züge Frankfurt (M) – Mannheim – Strasbourg – Marseille

Belgien, Niederlande und Luxemburg. Auf den folgenden Verbindungen entfallen einzelne Fahrten:
- ICE-Züge Frankfurt (M) – Köln – Oberhausen – Utrecht – Amsterdam
- ICE-Züge Frankfurt (M) – Köln – Brüssel
Bitte informieren Sie sich in der Reiseauskunft zu Ihrer gewünschten Verbindung.

Folgende Verbindungen fallen auf Teilabschnitten aus:
- IC-Züge Berlin – Hannover – Bad Bentheim – Amsterdam fallen zwischen Bad Bentheim und Amsterdam aus.

Dänemark. Folgende Verbindungen fallen auf der gesamten Strecke aus:
- IC-Züge Hamburg – Padborg – Kobenhavn H

Folgende Verbindungen fallen auf Teilabschnitten aus:
- IC-Züge Hamburg – Flensburg – Aarhus fallen zwischen Hamburg und Padborg (Dänemark) aus.

Polen. Folgende Verbindungen fallen auf der gesamten Strecke aus:
- EC-Züge Berlin – Frankfurt (Oder) – Warszawa Centralna

Tschechien. Folgende Verbindungen fallen auf Teilabschnitten aus:
- EC-Züge (Kiel –) Hamburg – Berlin – Dresden – Prag (– Budapest) fallen zwischen Deutschland und D??ín hl.n. (Tschechien) aus.

IC Busse. Folgende Verbindungen fallen auf der gesamten Strecke aus:
- IC-Busse Frankfurt (M) / Mannheim – Prag
- IC-Busse Leipzig – Prag
- IC-Busse München – Zürich
- IC-Busse Frankfurt (M) – Flughafen Hahn – Luxemburg

Folgende Verbindungen fallen auf Teilabschnitten aus:
- IC-Busse Düsseldorf – Maastricht – Lüttich fallen zwischen Maastricht und Lüttich aus
- IC-Busse Düsseldorf – Eindhoven – Antwerpen (– Lille) fallen zwischen Eindhoven und Lille aus

Nachtzüge. Folgende Verbindungen fallen auf der gesamten Strecke aus:
- ÖBB Nightjet-Züge Berlin / Hamburg – Zürich
- ÖBB Nightjet-Züge Berlin – Wien / Budapest
- ÖBB Nightjet-Züge München – Salzburg – Villach – Venedig / Mailand / Rom
- EN-Züge München – Ljubljana – Zagreb / Rijeka
Geschäftsreisende und sonstige Fahrgäste werden gebeten, sich vor Reiseantritt über ihre Verbindung zu informieren.

(Quelle: https://www.dmm.travel/)

Informieren Sie sich direkt bei Ihrem Reisebüro in der Nähe