Delta Air Lines lässt den Mittelsitz weiter frei

Flug 24.11.2020

Bereits seit dem Frühjahr lässt Delta Air Lines auf den Flügen die Mittelsitze frei. Nun wird diese Maßnahme bereits zum zweiten Mal verlängert.

Eigentlich sollte der Mittelsitz auf den Flügen von Delta Air Lines nur bis Ende Januar 2021 frei bleiben. Nun kommen die Passagiere des US-Mega-Carriers noch mindestens bis zum 30. März in den Genuss eines größeren Abstands zu ihren Mitreisenden.

Die Fluggesellschaft reagiert damit auf die anhaltend hohen Covid-19-Infektionsraten in den USA, aber auch in anderen Teilen der Welt, und hofft so, dass Vertrauen der Kunden in eine sichere Flugreise zu erhöhen. In jedem Fall stellt der freie Mittelsitz eine Maßnahme dar, um den Schutz von Reisenden vor einer möglichen Corona-Infektion zu erhöhen.

Während andere Fluggesellschaften wie Condor, Eurowings, TUIfly oder seit Kurzem auch Sun Express, ihren Passagieren den freien Mittelsitz gegen einen Aufschlag zur Buchung anbieten, lässt Delta den Sitz obligatorisch frei.

(Quelle: www.fvw.de)

Informieren Sie sich direkt bei Ihrem Reisebüro in der Nähe