Inno.hub in Terminal 2: Kreativ arbeiten am Fraport

Service 28.02.2020


Liegestuhl, Lego, Limo: Was sich anhört wie ein Kinderzimmer ist in Wirklichkeit die Beschreibung des neuen Kreativzentrums am Frankfurter Flughafen.

Auf einer „Spielfläche“ von 430 Quadratmetern können Flughafen-Besucher ab sofort neue Ideen entwickeln. Das Kreativzentrum, kurz Inno.hub genannt, befindet sich im Terminal 2 auf der Ebene fünf und bietet neben Whiteboards, Sitzsäcken und Airport-Requisiten den entsprechenden Raum für agiles Arbeiten.

Die zwölf Themenräume können für Meetings und Konferenzen sowie Workshops gebucht werden. Die Raumgrößen variieren zwischen 23 und 85 Quadratmetern. Außerdem stehen unterschiedlichste Sitzmöbel zur Verfügung, vom Barhocker bis zum Liegestuhl.

Ebenfalls verfügbar sind modernste Konferenztechnik, Kreativmaterial, Whiteboards und Metaplanwände. WLAN ist kostenlos. Wer möchte, kann ein individuelles Service-Paket buchen, das Catering oder Trainer und Experten beinhaltet.

(Quelle: businesstraveller.de)

Informieren Sie sich direkt bei Ihrem Reisebüro in der Nähe