Komfortabler und umweltfreundlicher nach Lateinamerika

Flug 21.11.2019


LATAM Airlines verbindet mehr als 120 Ziele in Lateinamerika. Täglich wird von Frankfurt in die brasilianische Metropole Sao Paulo geflogen. Seit dem 29. Oktober wird neben der Boeing 777 (4-mal wöchentlich) jetzt auch 3-mal wöchentlich der Airbus A350-900 eingesetzt.

Aktuell modernisiert LATAM Airlines zwei Drittel der Flugzeugflotte. Die Modernisierung ist eine zentrale Säule des nachhaltigen Umweltmanagementsystems. Insbesondere der Airbus A350-900 leistet hierbei einen erheblichen Beitrag zur Reduzierung der CO2 Bilanz.

Mit der sukzessiven Modernisierung der Innenausstattung in der bestehenden Boeing 777 Flotte, sowie dem Einsatz des Airbus A350-900 unterstreicht LATAM Airlines den Anspruch, kontinuierlich das Flugangebot nach Südamerika für seine Kunden attraktiver, zuverlässiger und umweltfreundlicher zu gestalten.

2_290x290px.jpg

Reisende erwartet eine geräumige, elegant beleuchtete Kabine und breitere, bequemere Sitze. Vor allem die Premium Business macht den Flug zu einem wahrhaftigen Wohlfühlerlebnis.

In der Premium Business genießen die Passagiere Full-Flat-Sitze mit integrierter Massagefunktion und einem Neigungswinkel von bis zu 180 Grad (170 Grad in der Boeing 777). Sie lassen sich in ein 58 cm breites Bett verwandeln. Die neuste Generation der Bordunterhaltung verspricht zudem ein umfassendes Entertainment-Programm auf einem 18-Zoll-Monitor mit persönlichem Touchscreen.

Informieren Sie sich direkt bei Ihrem Reisebüro in der Nähe