Lufthansa lässt Lounges geschlossen

Flug 20.05.2020

First- und Business-Class-Passagiere müssen noch eine Weile auf einen wichtigen Service von Lufthansa verzichten. Weltweit bleiben "aufgrund der aktuellen Lage alle Lounges bis auf Weiteres geschlossen", so eine Lufthansa-Sprecherin auf Anfrage.

Wegen der Corona-Pandemie sind die Lounges der Lufthansa seit 21. März geschlossen. Weltweit gibt es nur eine Ausnahme auf dem US-Flughafen Newark bei New York, heißt es auf der LH-Website. Zwar wollte Lufthansa gegenüber Reise vor9 kein Datum nennen, es ist jedoch anzunehmen, dass mit zunehmendem Verkehr ab Mitte Juni auch die Lounges schrittweise wieder öffnen.

Unter welchen Auflagen die First-, Senator- und Business-Class-Lounges sowie der First-Class-Services in Frankfurt und München wieder Passagiere begrüßen dürfen, ist nicht bekannt. Die Lufthansa-Sprecherin dazu: "Zu Spekulationen, wie eine Öffnung aussehen könnte, äußern wir uns nicht."

(Quelle: https://www.reisevor9.de/ )

Informieren Sie sich direkt bei Ihrem Reisebüro in der Nähe