Moderner und umweltfreundlicher nach Lateinamerika

Flug 29.08.2019


LATAM Airlines wird ab dem 29. Oktober auf der täglichen Verbindung zwischen Frankfurt und Sao Paulo neben der Boeing 777 (4-mal wöchentlich) jetzt auch 3-mal wöchentlich den Airbus A350-900 einsetzen.

Mit der sukzessiven Modernisierung unserer Innenausstattung in der bestehenden Boeing 777 Flotte, sowie dem Einsatz des Airbus A350-900 unterstreicht LATAM Airlines den Anspruch, kontinuierlich das Flugangebot nach Südamerika für seine Kunden attraktiver, zuverlässiger und umweltfreundlicher zu gestalten.

LATAM Airlines Group zählt aktuell 6 Flugzeuge des Typs A350-900 zu ihrer Flotte.

Somit erwartet unsere Gäste ein State of the Art Produkt mit geräumiger, elegant beleuchteter Kabine und breiteren bequemeren Sitzen. Gleichzeitig freuen sich unsere Passagiere auf das gesamte Spektrum des vielfältigen Unterhaltungsprogrammes sowie unseres preisgekrönten Cateringangebotes.

Darüber hinaus stellt die Modernisierung unserer Flotte eine zentrale Säule unseres Umweltmanagementsystems dar. Insbesondere der Airbus A350-900 leistet hierbei einen erheblichen Beitrag zur Reduzierung unserer CO2 Bilanz, weshalb wir besonders stolz sind, dieses Flugzeug auf den Flügen zwischen Deutschland und Brasilien einzuführen.

Informieren Sie sich direkt bei Ihrem Reisebüro in der Nähe