Renaissance New York Chelsea Hotel hat eröffnet

Hotel 10.03.2020

Auf dem Gelände des ehemaligen Hallenflohmarkts „Antiques Garage” im Manhattener Stadtteil Chelsea hat das Renaissance New York Chelsea Hotel eröffnet. Das mehr als 130 Meter hohe Gebäude ist gekrönt von einem der höchsten Rooftop-Pools in ganz New York mit Rundumblick auf die Stadt.

Das Renaissance New York Chelsea Hotel ist die jüngste Neueröffnung im wachsenden Nordamerika-Portfolio der Marke. Dieses umfasst u.a. neue Häuser in Philadelphia, Toledo, Reno, Dallas und Newport Beach sowie renovierte Häuser in Los Angeles, Minneapolis und Palm Desert. Mit weiteren Neueröffnungen in den New Yorker Stadtteilen Flushing und Harlem will die Marke ihre Präsenz im Big Apple weiter ausbauen.

Das Hotel bietet 341 Zimmer und Suiten. Die Suiten auf der 4. und 36. Etage verfügen über mehr als vier Meter hohe Decken. Das hoteleigene Restaurant Cotto, das im Frühjahr eröffnet werden soll, offeriert neu interpretierte italienische Gerichte. Das dank über drei Meter hoher Fenster hell und freundlich wirkende Lokal verfügt über einen gemütlichen Essbereich, eine Lounge sowie eine Bar. Der sich über zwei Ebenen erstreckende Lounge- und Rooftop-Pool-Bereich eröffnet im Laufe des Jahres und ist als Refugium fernab vom geschäftigen Treiben auf den Straßen Manhattans gedacht. Zur Indoor-Lounge auf der 38. Etage gelangen Gäste über einen versteckten Verbindungsgang. Dieser führt in den 38. bzw. 39. Stock, wo auch die Dachterrasse mit einem der höchstgelegenen Outdoor-Pools der Stadt inklusive Rundumblick auf die Skyline von Manhattan wartet.

Das Hotel verfügt über 680 m2 an flexibel gestaltbaren Veranstaltungsflächen inklusive der Dachterrasse. Der gut 200 m2 große, lichtdurchflutete Cardinal Ballroom fasst bis zu 200 Personen. Einen festlichen und zugleich intimen Rahmen bietet der Private Dining Room des Cotto. Die gewächshausartige Glaswand lässt sich zum rückwärtigen Restaurantgarten hin öffnen. Auf R.E.N. Meetings, der kreativen Eventplaner-Platform von Renaissance Hotels, erhalten Profis Unterstützung durch ein spezielles Event-Team. Gäste werden auch aktiv dazu angeregt die Umgebung zu entdecken. Jede Menge Insidertipps erhalten sie dazu von den Renaissance Hotels Navigators. Diese Hotelmitarbeiter kennen sich vor Ort besonders gut aus und verraten Dinge, die nicht im Reiseführer stehen.

(Quelle: dmm.travel)

Informieren Sie sich direkt bei Ihrem Reisebüro in der Nähe