Schweden-Rückkehrer müssen in Quarantäne

Flug 10.06.2020

Wer aus Schweden an seinen Wohnort in Niedersachsen zurückkehrt, muss wegen der Corona-Entwicklung in dem skandinavischen Land in eine zweiwöchige Quarantäne.

Das hat das Gesundheitsministerium in Hannover mitgeteilt. Hintergrund sei, dass es in Schweden in den vergangenen sieben Tagen mehr als 50 Infizierte pro 100.000 Einwohner gegeben habe. Die Rückkehrer müssen demnach unverzüglich in die eigene Wohnung oder an ihren gewöhnlichen Aufenthaltsort und dort 14 Tage bleiben – selbst Einkäufe sind untersagt. Außerdem muss das Gesundheitsamt informiert werden.

Auch in Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein gilt die Quarantäne-Pflicht für Schweden-Heimkehrer.

In der Corona-Krise hatte in den deutschen Bundesländern zwischenzeitlich eine generelle Quarantäne-Regelung für Menschen gegolten, die aus dem Ausland nach Deutschland kamen. Dies wurde zwischenzeitlich aber wieder gelockert oder aufgehoben.

(Quelle: www.fvw.de)

Informieren Sie sich direkt bei Ihrem Reisebüro in der Nähe