Sri Lanka: An sechs Monaten visumfrei einreisen

Service 14.03.2019

Deutsche Urlauber in Sri Lanka benötigen vom 1. April an kein Visum mehr. Wie mehrere lokale Medien berichten, gilt die Regelung aber nicht generell, sondern nur für sechs Monate.

Die Regierung wolle damit Buchungsanreize für die Nebensaison schaffen, heißt es. Vor allem für die buddhistischen Feste, die in dieser Zeit stattfinden, werden mehr Besucher erhofft. Reisende können durch die neue Regelung bis zu 40 Dollar sparen. So viel kostet ein Visum zum Beispiel bei der Ausstellung am Flughafen Colombo. Zu den betroffenen Ländern gehören Schlüsselmärkte wie die EU-Staaten, Thailand, Australien, die USA und Kanada.

(Quelle: www.trvlcounter.de)

Informieren Sie sich direkt bei Ihrem Reisebüro in der Nähe