the niu Fury eröffnet nahe der Messe München

Hotel 20.08.2019

In Aschheim bei München eröffnet die Hamburger Hotelgruppe Novum Hospitality ihr neustes Hotel der Millennial-Marke the niu. Das the niu Fury, das seinen Namenszusatz der unweit gelegenen Münchner Galopprennbahn verdankt, verfügt über insgesamt 170 Zimmer und bietet ideale Übernachtungsmöglichkeiten für Longstay-Geschäftsreisende.

Wie jedes the niu Hotel, macht auch das the niu Fury die Geschichte seines Standorts für Gäste erlebbar: Nahe der Galopprennbahn München-Riem gelegen, vereint das Interieur Jockey-Styles mit Polo-Trends und sorgt so für die the niu-typische lässige Wohlfühlatmosphäre. Abgerundet wird der Look durch die Murals des begehrten Streetart-Künstlers Krashkid. Diese erwecken mit grafischen Motiven und Schriftzügen von der Pferderennbahn inspirierte Szenen zum Leben.

Die mehrsprachige Rezeption rund um die Uhr geöffnet und die hauseigene Bar versorgt Besucher zu jeder Tages- und Nachtzeit mit Getränken und Bar Food. Das the niu Fury garantiert den Gästen zudem innovative Unterhaltung auf dem neusten Stand der Technik: von kostenlosem Highspeed-WLAN über Bluetooth-Soundsystem und einer umfangreichen Mediathek, bis hin zum Screen-Mirroring auf den 40-Zoll-Smart-TVs. Sämtliche Zimmer verfügen über zahlreiche USB-Ports, ein Badezimmer mit Dusche, Klimaanlage und schallisolierte Fenster. 48 der 170 Hotelzimmer sind mit einer Kitchenette ausgestattet. Wer Verpflegung und Gesellschaft sucht, findet in der Living Lobby gemütliche Sitzgelegenheiten und eine Bar. Das Kongresszentrum ICM liegt zwei Kilometer entfernt, die Münchner Innenstadt ist in zehn Kilometern zu erreichen.

(Quelle: https://www.dmm.travel)

Informieren Sie sich direkt bei Ihrem Reisebüro in der Nähe