logo delta.jpgAktuelles Gewinnspiel

Lesen Sie einfach den nachfolgenden Text, beantworten Sie die Gewinnspielfrage und gewinnen Sie mit etwas Glück einen praktischen Handgepäck-Trolley für Ihre nächste Reise.

dl_wifi.jpg

Start frei für neue Reisetechnologien

Delta Air Lines blickt einem weiteren erfolgreichen Sommer entgegen: Mit zehn täglichen Abflügen von fünf deutschen Städten – Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München und Stuttgart – und Zürich stehen Reisenden ab Deutschland und der Schweiz eine Vielzahl von Möglichkeiten offen, zahlreiche Destinationen auf dem US-amerikanischen Kontinent bequem und pünktlich über die Drehkreuze der Airline in Atlanta, Detroit und New York-JFK zu erreichen. Auf diese Serviceangebote können sich Reisende bei ihrem nächsten Flug mit Delta freuen:

Biometrisches Erlebnis am Flughafen

Wer ab Terminal F des Flughafens Atlanta zu einer internationalen Destination abfliegt, kann auf dem gesamten Weg durch den Flughafen biometrische Elemente nutzen. Fluggäste können Gesichtserkennungstechnologien nicht nur für den Check-in an den Selbstbedienungsschaltern und den Automaten zur Gepäckabgabe verwenden, sondern auch zur Identifikation an den TSA-Kontrollstellen und beim Boarding eines jeden Fluges ab Terminal F.

Fliegen und Surfen

Viele Fluggäste nutzen ihren Transatlantikflug, um an Bord in Ruhe etwas nachzuarbeiten. Jetzt können sie dabei noch produktiver sein, da auf allen internationalen Strecken WLAN verfügbar ist. Sie können von unterwegs aus ihre Emails abrufen, den Kontakt zu Kollegen über Chat Services halten oder Ihre Apps nutzen.

Niemals das Gepäck aus den Augen verlieren

Delta hat die Möglichkeit eingeführt, Gepäckstücke mittels RFID-Technologie stets nachverfolgen zu können. Die Technologie verwendet Scanner, die mit Hilfe von Funkwellen punktgenaue Daten der RFID-Chips einfangen, welche in jedem Delta-Gepäckanhänger eingebettet sind. Somit werden eine exakte Nachverfolgung und höhere Transparenz für die Fluggäste sichergestellt. Fluggäste werden mit Push-Nachrichten über den Standort ihres Gepäcks in der Fly Delta-App versorgt.

Borderlebnis zum selbst gestalten – Vorabauswahl von Speisen in Delta One®

Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude. Delta Air Lines gibt Reisenden in der Business Class Delta One® ab sofort einen weiteren Grund, sich auf ihren Langstreckenflug zu freuen, denn Kunden, die zwischen Europa, dem Nahen Osten, Afrika und den Vereinigten Staaten reisen, kommen dann in den Genuss, ihr Wunschgericht bereits vor Abflug auswählen zu können. Sie erhalten drei Tage vor Abflug eine E-Mail von Delta, in der sie gebeten werden, ihre gastronomische Wahl zu treffen. Seit kurzem ist der Service ebenfalls in der First Class auf inneramerikanischen Flügen verfügbar.


Teilnahme:

Gewinnspielfrage:

Ab welchen deutschen Flughäfen bietet Delta Air Lines Direktflüge in die USA?

Informieren Sie sich direkt bei Ihrem Reisebüro in der Nähe